STILL DEFIANT – s/t

Beim klassischen Punkrock-Dreiergespann scheint es sich um eine vom Aussterben bedrohte Spezies zu handeln. Einer der mittlerweile seltenen Vertreter dieser Gattung sind STILL DEFIANT, die auf ihrem selbst betitelten Debütalbum konsequenterweise auch Punk der alten Schule zum Besten geben. Demzufolge gibt es hier überwiegend unkomplizierte Akkordfolgen im Midtempo-Bereich, viele „Ohoh“-Chöre und schlagwortartige Refrains zu hören, wobei in „S.H.R. rule ok“ auch mal ein kleiner Schlenker in Richtung Rock’n’Roll unternommen wird. Wenig überraschend ist auch die Auswahl an Cover-Songs, hier bedienen sich STILL DEFIANT an Klassikern von BLITZ („Fatique“), ANTI-NOWHERE LEAGUE („For you“) und den MISFITS („Hybrid moments“). Das Ganze hat durchaus seinen Charme, zumal man merkt, dass das Trio mit ziemlich viel Herzblut bei der Sache ist. Dennoch hätten ein paar zusätzliche modernere Impulse dem Album möglicherweise gut getan, damit das Ganze nicht ganz so doll nach Nostalgietrip müffelt.

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 09.10.2020

Über Bernd Cramer 1465 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.