STAR FUCKING HIPSTER – Until we’re dead

Letztens waren wir (Snake, Fistus Franz, Broken Stefan und meine Wenigkeit) in der billigsten, sprich günstigsten Stadt der Republik … Berlin. (Kommt mir jetzt nicht mit irgend so einem Kaff im Osten; die mit ihren Intelligenz-befreiten-Zonen sind nämlich definitiv NICHT Teil dieser Republik!) oder Wanne-Eickel-West, denn datt is’ einfach nur billich). Und neben all dem Spaß, den man dort für unter € 10,- kriegt (Gesamtpreis natürlich!), haben wir uns noch LEFT OVER CRACK gegönnt. Sehr geiles Konzert, aber warum erzähl’ ich euch das alles? Well, wenn ihr die oben genannte Band leiden könnt, dann werdet ihr auch STAR FUCKING HIPSTERS mögen- ehrlich! Direkt politische Texte, Punk zwischen Crust, Ska und wat weiß ich nicht noch alles. Geht ab!

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 26.09.2008