OPTION WEG – Mehr Bullen mehr Bomben für ein wirklich gutes Leben

Bands, die in ihren Texten explizit politische Inhalte vermitteln, laufen oft Gefahr, vorschnell als verkopft und/oder humorlos abgestempelt zu werden. OPTION WEG hingegen kann man derartiges definitiv nicht unterstellen, denn obwohl die hier vertretenen Musiker*innen bereits seit Jahrzehnten eng mit der links-autonomen Szene verbandelt sind, schaffen sie es, ihre Texte unverkrampft und mit einer gesunden Prise Witz bzw. Sarkasmus zu formulieren. Anstatt den Vorschlaghammer rauszuholen, bringen sie die Hörerschaft zum Nachdenken und zaubern dabei das eine oder andere Lächeln ins Gesicht, selbst wenn es um so unschöne Themen wie Altersarmut oder Mackertum geht. Insofern bringt auch der Albumtitel „Mehr Bullen mehr Bomben für ein wirklich gutes Leben“ die Attitüde der Berliner*innen ziemlich gut auf den Punkt. Passend dazu fabrizieren OPTION WEG einen äußerst tanzbaren Sound, der sich dank Geige und Akkordeon nicht bloß auf typische Punk-Riffs beschränkt, sondern auch Straßenmusik- und Folklore-Einflüssen Platz bietet.
Kurzum: Mutmachender Sound für entmutigende Zeiten.

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 30.10.2020

Über Bernd Cramer 1465 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.