NME sagt “Goodbye”

Das britische Musikmagazin “New Musical Express”, besser bekannt als NME, hat heute seine allerletzte Printausgabe herausgebracht. Das 1952 gegründete Heft gilt in der Pop- und Rockmusik-Szene als eines der einflussreichsten Musik-Printmedien der vergangenen Jahrzehnte und hat unter anderem in den 70er Jahren als eines der ersten Magazine in Europa über die damals entstehende Punk-Szene berichtet. Nachdem das NME in den letzten Jahren bereits nur noch als Gratis-Magazin mit einer wöchentlichen Auflage von 300.000 Exemplaren erschien, fällt es nun endgültig dem medialen Strukturwandel zum Opfer.