MOLOCH / TISCHLEREI LISCHITZKI – Split EP

Da haben sich zwei gefunden! Die Bands MOLOCH aus Berlin und TISCHLEREI LISCHITZKI aus Lüneburg verbindet bereits seit einigen Jahren eine intensive (Tour-)Freundschaft, die nun auch in Gestalt dieser Split-EP ihren Ausdruck findet. Und auch aus musikalischer Sicht harmoniert diese Verbindung ausgezeichnet, denn beide Parteien haben eine recht eigenständige Interpretationsweise von deutschsprachigem Punkrock, die sich eher an den Achtziger als an den Neunziger Jahren orientiert und bei dem stets ein gewisser düsterer bzw. melancholischer Unterton mitschwingt. Die beiden Lieder von MOLOCH sind dabei etwas roher und direkter, wobei das Stück „Odyssee“ mit seiner Spiellänge von fast 3:20 eine für ihre Verhältnisse fast schon epische Länge besitzt. Die Beiträge von TISCHLEREI LISCHITZKI hingegen kommen vom Tempo ein wenig behäbiger daher, brennen dem Hörer dafür aber umso eindringlicher ihre Refrains ins Gedächtnis. Die Platte erscheint übrigens im vom Aussterben bedrohten 10“-Format auf dem Label Elfenart, welches sich bereits in der Vergangenheit für die Veröffentlichungen beider Bands verantwortlich zeigte.

Bewertung: 7,5/10

Veröffentlichungsdatum: 27.09.2019