MODESTE – Landale

MODESTE bespielen das Feld des deutschsprachigen Elektro-Pops und machen ihre Sache, um der abschließenden Bewertung schon einmal vorweg zu greifen, auch ziemlich gut. Dem Eröffnungsstück „Alles in Scherben“ haftet zwar noch eine deutliche Achtziger-Jahre-Note an, im weiteren Verlauf dieser 5-Track-EP klingen die Pfälzer aber durchaus zeitgenössisch und modern. Dass MODESTE dabei eigentlich in klassischer Vierer-Besetzung mit zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug unterwegs sind, wird vor allem in „Wenn die Sonne blutet“ deutlich, denn hier tritt der Elektro-Einfluss in den Hintergrund, und das Stück erinnert vielmehr an Indierock-Bands wie JUPITER JONES oder die KAFKAS. Insgesamt überwiegt auf „Landale“ aber der treibende und vor allem sehr tanzbare Elektro-Sound, der mit Sicherheit seine Anhängerschaft finden wird.

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 22.02.2019