MASONS ARMS – Von vorn

Dass MASONS ARMS vor über 20 Jahren mal als Skatepunk-Band begonnen haben, lässt sich heutzutage maximal erahnen. Denn inzwischen haben sich die Kölner der Ska-Musik verschrieben, und zwar nicht etwa der 2-Tone, sondern der traditionellen Variante. Das Besondere dabei: Sofern sie nicht gerade zur Abwechslung ein Instrumentalstück dazwischen schieben, bedienen sie sich in ihren Texten ausschließlich der deutschen Sprache! Insofern lässt sich ihr Album „Von vorn“ vielleicht am ehesten als eine Mischung aus EL BOSSO & DIE PING PONGS und den AGGROLITES beschreiben. Passend dazu konnte für die Dienste am Mischpult DR. RING DING gewonnen werden, der es wie kaum ein anderer hierzulande versteht, Ska- und Early Reggae-Klängen einen authentischen Sound zu verpassen. Dass trotz aller Leichtigkeit, die das Album versprüht, auch die Inhalte nicht zu kurz kommen, belegen derweil die Stücke „Zeit zu gehen“ und „Buntes Land“, die sich gegen rechtes Gesindel und für ein tolerantes Zusammenleben aussprechen. Feine Sache.

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 11.01.2019