LOST AVENUE – Fears

Boah, was hat der Sänger denn bitte für eine geile Ätz-Stimme?! Kategorie „zeterndes Waschweib“, würde ich sagen. Dabei sind LOST AVENUE eigentlich gar nicht auf Krawall gebürstet, sondern gehen unterm Strich eher melodisch zu Werke. Die Lieder auf „Fears“ kann man wohl am besten als Indie-Punk bezeichnen: Akzentuierte Gitarren und eine druckvolle Rhythmus-Sektion sind die Markenzeichen des nordirischen Trios. Besonders heraus sticht der Song „Echoes“, der als Akustik-Track beginnt und sich schließlich zu einer veritablen Punkrock-Hymne steigert. Doch auch andere Songs wie das Titelstück „Fears“, das euphorisierende „Heard you say“ oder das Hardcore-angelehnte „Homesick“ wissen auf Anhieb zu begeistern. Eine feine Band, die sich Ex-LEATHERFACE-Bassist Graeme Philliskirk hier mit seinem Label Little Rocket Records an Land gezogen hat.

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 25.05.2018