KONTROLLE – Egal

In den letzten Jahren gab es ja so etwas wie einen kleinen Wave-Punk-Hype, im Zuge dessen sich auch so manche neue Band zusammengefunden hat. Eine davon ist KONTROLLE, deren Mitglieder zuvor bei BLANK und MINUTES gespielt haben und die sich nun eher düsteren Klängen zuwenden. Auch wenn der tiefe Gesang stellenweise Erinnerungen an EA80 weckt, so sind KONTROLLE im Endeffekt etwas direkter als die Mönchengladbacher Düsterpunk-Platzhirsche. So definiert sich „Egal“ in erster Linie durch laute Gitarren, präsente Synthie-Sounds und ein treibendes Schlagzeug, wobei in Liedern wie „360 Grad“ oder „Wirres Licht“ trotzdem auch mal die Schwermut Einzug hält. Auch der Einfluss von Bands wie ABWÄRTS oder D.A.F. lässt sich nicht von der Hand weisen, hört euch nur mal „Sitzen in der Bahn“ an. Wer also mit den genannten Bands etwas anfangen kann, sollte KONTROLLE auf jeden Fall mal eine Chance geben.

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 22.03.2019