Keine Party in Manchester

Das von DRIVE LIKE JEHU kuratierte “All Tomorrow’s Parties”-Festival in Manchester wird nicht stattfinden. Zunächst verkündeten die Veranstalter einen Umzug von Wales nach Manchester, aber am Montagmorgen hieß es dann, dass auch hier aus finanziellen Gründen kein ATP-Festival stattfinden wird.
Die ATP-Festival-Reihe zeichnet sich dadurch aus, dass bedeutende Bands über das Line-Up entscheiden. Für das am bevorstehende Wochenende geplante Festival hatten DRIVE LIKE JEHU neben ROCKET FROM THE CRYPT und HOT SNAKES unter anderem Künstler wie JOHN CALE, WIRE, MISSION OF BURMA, METZ, THE GORIES und HOLLY GOLIGHTLY eingeladen.

Hier findet Ihr das Statement vom Veranstalter und auf der Facebook-Seite von DRIVE LIKE JEHU ihre Meinung dazu.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*