JD EICHER – The Compass-EP

Leider habe ich es dieses Mal nicht geschafft, JD EICHER in der Burg Henneberg zu sehen. Glücklicherweise hilft “The Compass-EP” ein bisschen über den Schmerz hinweg. Auch mit diesen sechs Songs gelingt es dem Mann aus Youngstown, den Hörer in seinen Bann zu ziehen. Sicherlich, das, was auf dieser EP geboten wird, ist Pop. Aber eben Pop von der guten Seite, von der, die dich mitschnipsen lässt, die dich mitträumen lässt, die dich mitsingen lässt, die dich überzeugt und mitreißt. Das Besondere an JD EICHER bleibt seine eingängige und doch nicht immer einfach zu nehmende Stimme, die sich Song für Song immer mehr ins Hirn schleicht. “The Compass-EP” bietet eben doch etwas Spezielleres als das, was im Radio so rauf und runter läuft, die Tracks stechen aus der Masse heraus und versuchen, für sich zu stehen und etwas zu hinterlassen, was über “ach, war nett” hinausgeht. Und dies gelingt JD EICHER mit diesem Tonträger aufs Vorzüglichste, zumal dieses Mal auch auf orchestrale Bestandteile verzichtet wurde. Weniger ist eben doch oft mehr.

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 08.03.2019

Über Simon-Dominik Otte 731 Artikel
Mensch. Musiker (#Nullmorphem). Schauspieler (#BUSC). Rezensent (#blueprintfanzine). Come on, @effzeh! AFP-Fan. (#Amandapalmer). Lehrer. Und überhaupt. Und so.