Campact (07.02.2014)

Live gesehen

0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

PASCOW
Pascow sehen und sterben
Halleluja, welch ein Lineup! Wenn an einem Abend PASCOW, DISCO//OSLO und FLUTEN aufspielen, dann ist das für Liebhaber deutschsprachiger Punkrock-Klänge wohl in etwa so, als wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen. Kein Wunder also, dass die Hamburg-Show bereits seit Wochen ausverkauft war und an einem bemerkenswert milden Novemberabend [...]

Mehr..

PALE
Sagen Grazie & Goodbye
www.metalmagazin.com Oh man. Das war ein Abend! Ich nehme es gleich vorweg. Einen schöneren Abschied hätten sich PALE selbst nicht machen können!
Es gibt wenige Bands, von denen ich mehr als zehn Konzerte gesehen habe. PALE gehören dazu. In den letzten Jahren waren sie immer ein gern gesehener Gast auf jeder [...]

Mehr..

PRO-PAIN
Wer hat Angst vorm Hardcoremann?
Da waren sie wieder, meine drei Gründe, warum ich zum heutigen Konzertabend mal wieder fast zu spät gewesen wäre. Erstens den Gehörschutz vergessen, und da heute Hardcore vom Feinsten auf der Speisekarte steht, ein Grund, nochmal kurz nach Hause zu eilen. Dann war unterwegs beim "Wegbierkauf" wiedermal eine Schlange, und [...]

Mehr..

PASCOW
"Es war wohl ein Donnerstag..."
Leinen los: Die M/S Pascow Der Sabber, der sich angesichts der Freude über das fantastische neue PASCOW-Album "Nächster Halt gefliester Boden" in meinem Mundwinkel gebildet hatte, war noch nicht ganz getrocknet, da erreichte mich auch schon die frohe Kunde, dass die sympathischen Saarländer im Januar wieder einmal in Hamburg gastieren. Also hieß es, den [...]

Mehr..

PALE
Brüder und Schwestern an Bord!
Fotos: Martina Drignat Hab ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass PALE eine meiner absoluten Lieblingsbands sind? Falls nicht, sie sind es, und es ist nicht mein erstes Konzert der Westfälischen Fünf in diesem Jahr und überhaupt. Doch dieses Mal ging es nicht ins Molotow oder auf das Immergut sondern auf einen Oma Dampfer. [...]

Mehr..

PETERS.
Schöne Mädchen, schöne Jungs…
…und schön böse Musik. Wobei PETERS. mittlerweile nicht mehr ganz so lärmig sind wie früher. Stattdessen haben sie es mit der Zeit verstanden, ein, zwei Gänge zurückzuschalten und verstärkt auf das Songwriting zu achten. Energiegeladen ist ihre Show aber nach wie vor. Da frickelt sich Fabian auf seiner Gitarre in [...]

Mehr..