Campact (07.02.2014)

Live gesehen

0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

LOVE A
Love Schnaps, hate fascism!
Im Keller des Haus 73 hat sich in den letzten Monaten etwas getan: Wo früher ein schwarz gefliester Keller maximal den Charme eines in die Jahre gekommenen Schwimmbeckens versprühte, ist in mühevoller Handarbeit ein gemütlicher Mikro-Club namens "Kleiner Donner" entstanden, der mit seiner rustikalen Holzbretter-Vertäfelung wie eine Mischung aus Blockhütte [...]

Mehr..

Lesen ohne Atomstrom - Das Konzert
Jan & Jan gemeinsam gegen Vattenfall
Auch dabei: Die Ohrbooten Für einen rational denkenden Menschen mit einem zumindest ansatzweise ökologischen Gewissen gibt es viele Gründe, dem Energiekonzern Vattenfall ablehnend gegenüber zu stehen: Sei es aufgrund der massiven, profitorientierten Einwirkung des Konzerns auf die Bundesregierung bei der Laufzeitverlängerung deutscher Atomkraftwerke, dem krampfhaften Festhalten am unverantwortlichen Weiterbetrieb deutscher Schrott-Reaktoren wie Krümmel und [...]

Mehr..

LAST DAYS OF APRIL
im kleinen Grünspan
Im ersten Anlauf sagten LAST DAYS OF APRIL ihren Gig in Hamburg noch ab. Ob es an den geringen Zahlen im Vorverkauf lag oder ob die Schweden einfach lieber auf Tour sind, wenn es draußen nicht mehr ganz so kalt ist, sei einmal dahin gestellt. Am ersten Fakt änderte sich [...]

Mehr..

La Pampa Festival 2010
Sonne, Sonne, Sonne
Wenn es schon soweit ist, dass nach der Tagesschau ein Brennpunkt übers Wetter gesendet wird, kann man nur noch schwer vermeiden, selbst drüber zu reden. Und je mehr man drüber redet, desto stärker erscheint der Schweiß, der einem bei der geringsten körperlichen Tätigkeit aus unsichtbaren Leibesöffnungen tritt, wichtiger als das [...]

Mehr..

La Pampa 2009
Das bisschen Regen...
Im letzten Jahr die Premiere, 2009 der erste Geburtstag. Das La Pampa fiel mir zwar schon im ersten Jahr durch seine schick gestalteten Poster und ein gutes Programm (SIVA, BODI BILL, GIRLS IN HAWAII, I MIGHT BE WRONG, ...) auf, es bedurfte aber 365 Tage Überlegung und ein Auto voll [...]

Mehr..

LOVE OF EVERYTHING
Mit viel Liebe im Proberaum
- "Keine Sorge, Sie sind bei mir in besten Händen. Wissen Sie, wer da eben noch in Ihrem Stuhl saß? Steven Baldwin!"
- "Wer ist das?"
- "Er ist einer der Baldwin-Brüder."
- "Ach ja? Welcher?"
- "Steven."

Immer wieder gerne zitiere ich meinen Gewinner aus der Kategorie "Bester Dialog in einer Sitcom", [...]

Mehr..

LEFT ALONE
Ein Tipp
Hallo zusammen! Um es gleich vorweg zu nehmen: Dieser Konzertbericht wird nicht besonders lang ausfallen. Genau genommen schreibe ich diese Zeilen eigentlich nur, um euch entweder a.) eifersüchtig zu machen, dass ich auf so einer tollen Punkrock-Show war, oder b.) die Band LEFT ALONE ans Herz zu legen, die sich [...]

Mehr..

LEISTUNGSGRUPPE MAULICH
Die volle Dröhnung
Foto: G. Klaut „Wir brauchen Bass, Bass“ hat HipHop-Kasper DAS BO einst getextet. Hätte er ein Konzert der LEISTUNGSGRUPPE MAULICH besucht, hätte er bekommen, was er braucht. Die Besetzung der Hamburger besteht nämlich neben Schlagzeug und Gitarre aus gleich zwei Bässen, wodurch Freunde der gepflegten Magengrubenvibration voll auf ihre Kosten kommen. Wenn die [...]

Mehr..

LES SAVY FAV
Von wegen altes Eisen!
"Dass ich das noch erleben darf", entfuhr es mir, als ich vernahm, dass LES SAVY FAV sich für die erste Deutschland-Tour nach sechs Jahren ankündigen. So lange liegt nämlich auch schon ihr letztes offizielles Album zurück, und da ich die New Yorker Weirdo-Art-Punks und Postcore-Veteranen bislang noch nie live gesehen [...]

Mehr..

LASSARD
LASSARD unter Hype-Verdacht!
Göttingen zieht jetzt auch die Großen. Vor ein paar Wochen prangerte noch groß auf der Titelseite des NME: LASSARD – the next big thing! Zugegebenermaßen eine anrüchig zweifelhafte, aber nichtsdestotrotz beachtenswerte Anerkennung, wenn die Bild-Zeitung unter den Musik-Magazinen ausgerechnet eine deutsche Indieband zur nächsten großen Sache erklärt. Immerhin plündert der [...]

Mehr..

LIPSTIX
Girlie-Punk
photo: www.maslohs.de Anscheinend ist die Clubauswahl in Hamburg schier unbegrenzt. Irgendwie tun sich immer wieder neue Gastlichkeiten für Konzerte auf, oder vielleicht kenne ich nur noch nicht alle. Auf jeden Fall ist es heute mein erster Besuch im Hafenbahnhof. Und ich war doch ein wenig überrascht, als ich den Laden betrat – [...]

Mehr..

LAMBCHOP
Up with people
Was tut man nicht alles, um einmal in den Genuss zu kommen, Kurt Wagner und seine Herren von LAMBCHOP leibhaftig vor sich zu haben. Zum Beispiel am Wochenende des Freimarktes in Bremen einen Parkplatz in akzeptabler Nähe zum Schlachthof suchen und schließlich über eben diesen Markt relativ orientierungslos zum Ort [...]

Mehr..

LACK / BARRA HEAD
Die Big Band Tour
Auf den Homepages beider Bands war das Konzept der BARRA HEAD / LACK – Doppel-Tour bereits angekündigt. Man würde sich also zu siebt gleichzeitig eine Bühne mit fünf Verstärkern, zwei Drumsets, drei Gitarren, zwei Bässen und einer Menge Songs teilen. Aber wie genau hatte man sich dies vorzustellen? Würden beide [...]

Mehr..

LASSARD
Was für Mädchen. Und Jungs.
KOGO Hamburg vs. Stockholm. Und da heimische Bands gegen die schwedischen Größen eh keine Chance haben, durften in der Schilleroper gleich zwei lokale Heroen ran. Los ging's gegen 22 Uhr mit MARFA, die mit melodischem Indiepop schon einen großen Teil der anwesenden Zuschauer in richtige Stimmung bringen konnten. Da waren sicher [...]

Mehr..

LACK
Keine Intimität
der Schein trügt - der Funke sprang leider nicht über Anderer Raum, andere Wirkung. Eindrucksvoll stellten LACK dies bei ihrem Besuch in der Roten Flora unter Beweis – leider fiel der Vergleich nicht zu ihren Gunsten aus.
Nicht lange ist es her, da spielten sie in der kleinen intimen Astra-Stube und erzeugten dort ein Gitarrengewitter, das seines gleichen sucht. Voller [...]

Mehr..

LACK
Gewitter in der Astra-Stube
eindrucksvoller Hardcore Freitag Abend: Über Hamburg-St Pauli machen mächtige Wolkenmassen die Dämmerung zunichte. Ein heftiges Gewitter kündigt sich an, und um kurz nach 22 Uhr ist es soweit: Blitze im Sekundentakt, sintflutartige Regengüsse setzen die Innenstadt und so manchen Keller unter Wasser.
Ein eindrucksvolleres Vorprogramm hätten LACK sich nicht einfallen lassen können!
Genau abgestimmt [...]

Mehr..

LAKE PLACID
Pop für's Wohnzimmer
© by rockland.dk LAKE PLACID sind so eine Sache, die man gar nicht leicht in Worte fassen kann. Sieben sehr unterschiedliche Musiker und eine Sängerin, die allerlei Einflüsse und eine Menge Energie in ihre Musik mit einbringen, die aufgrund dessen in keine vorgefertigte Schublade passt, aber am Ende doch immer Pop bleibt. Und, [...]

Mehr..

LAST DAYS OF APRIL + FIGURINES
Musik für Mädchen
Ungewohnte Bilder beim Betreten des Molotow. Es sind fast genauso viele Mädels wie Jungs anwesend, und dann auch noch Frauen, von denen man nie im Leben erwarten würde, dass sie auf ein solches Konzert gehen, sondern die man viel eher am Neuen Wall und in derbst hippen Szene Läden im [...]

Mehr..