Campact (07.02.2014)

Live gesehen

0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

GISBERT ZU KNYPHAUSEN und DOLLHOUSE
Das Maß aller Dinge
Nachdem ich versucht hatte, den Schlafmangel der letzten Ferientage im Norden der Republik auszugleichen, stieg ich um 19 Uhr vom Fahrrad, um in die Harmonie eingelassen zu werden. Und siehe da, es hat geklappt.
Crossroads heißt die Rockpalast-Veranstaltung. Sprich: hier treffen Bands aufeinander, die mal so gar nichts miteinander zu tun [...]

Mehr..

GET WELL SOON
Record Release Konzert
Bombastische Kronleuchter über der Bühne, verlebter Stuck an der Decke: GET WELL SOON laden zur Record Release-Party ihres zweiten Albums "Vexations" in den Saalbau Neukölln, eigentlich ein Theater. Das richtige Ambiente für eine Band, die das bühnenreife Kunststück vollbringt, schon in den ersten Januartagen ein Indie-Favorit für das Jahr [...]

Mehr..

GET UP KIDS
Zurück in die Vergangenheit
pic: von silke (oneinabillion.de) Die GET UP KIDS noch mal live zu sehen, ist wie eine Zeitreise. Nicht, dass es keine anderen Bands von früher gäbe, die heute noch unterwegs sind, aber mit den GET UP KIDS und der damaligen Zeit verbinde ich einfach noch sehr viele Erinnerungen. Und anscheinend bin ich da nicht [...]

Mehr..

GREEN PITCH
Sanft & schön
Feiertage sind natürlich eine feine Sache, aber man riskiert, ein wenig den Bezug zu verlieren. Auch ohne prollige Vatertagsfeierei. Nachmittags wollte ich die ganze Zeit Bundesliga gucken, abends hingegen kam bereits am Donnerstag diese merkwürdig sentimentale Sonntagabend-Stimmung auf. Da passte ein melancholisches Konzert wie von GREEN PITCH natürlich bestens ins [...]

Mehr..

GENETIKS
Römer im Hafenklang
© by maslohs.de Spannend begann der Abend gleich im doppelten Sinne: Erstens, weil ich endlich die grandiosen GENETIKS live sehen würde, und zweitens war ich auch sehr neugierig, wie das Hafenklang nach der ewig langen Renovierung geworden ist. Auf jeden Fall sind die Toiletten jetzt so, dass man sie betreten kann. Ansonsten hat [...]

Mehr..

GOTTKAISER
Von toten Schweinchen und göttlichen Kaisern
Es war wieder mal einer dieser Freitagabende, an denen man nicht so recht weiß, was man mit seiner wertvollen Freizeit anstellen soll. Da gibt's nur eins: Rein ins Internet und ein wenig recherchieren, was die Stadt an dem Abend konzerttechnisch so zu bieten hat. Und siehe da: GOTTKAISER und DIE [...]

Mehr..

GRAND ISLAND
Eine verrückte Mischung aus Pop, Rock und Punk
© by maslohs.de Das hatte ich auch noch nicht, dass ich so pünktlich auf einem Konzert war… Gleich nach dem Einchecken besorgte ich mir das obligatorische Bier und fragte die freundliche Bedienstete, wann die Band anfangen würde, und sie sagte, es gehe sofort los. Aber sie fügte auch noch hinzu, dass die angekündigte [...]

Mehr..

GREG MACPHERSON
Zu Gast im Studio
Früher waren Konzerte ein besonderes Erlebnis. Damals in Ostfriesland, wo alle Jubeljahre mal eine gute Band spielte (wobei man ergänzen muss, dass in Leer immerhin schon MOTORPSYCHO, BLUMFELD, TOCOTRONIC, THE NOTWIST und TURBONEGRO aufgetreten sind. Jaja!)(dies gilt aber nur, wenn man dieser Aussage einen Zeitraum von etwa 15 Jahren zugrunde [...]

Mehr..

GWAR
Jede Menge Blut und Sperma
© by maslohs.de Das hatte ich auch noch nie, dass ich wegen meines schwarzen Outfits komisch von den Türstehern angeguckt wurde. Doch als ich den Saal betrat, fiel mir wieder ein, wie es vor zehn Jahren beim GWAR-Konzert in Köln war: Mindestens jeder zweite hatte ein weißes T-Shirt an, um genug von all [...]

Mehr..

GIRLS IN HAWAII
Das Ende des Sommers
und die Liebe zur Ferne. Kalt ist es, und es regnet natürlich auch häufig. Hamburger Nieselwetter halt. Die Tanzhalle ist kuschelig klein und ziemlich voll. Eine gute Grundlage also, um ein wundervolles Konzert genießen zu können.
GIRLS IN HAWAII, das sind sechs junge Belgier, die sich dem Indiepop verschrieben haben. Auf [...]

Mehr..

GUITAR WOLF
Kamikaze attacks!
Man hatte ja schon viel gehört von den unglaublichen GUITAR WOLF Auftritten. Wild und exzessiv sollen sie sein und Ihre letzten Deutschland Auftritte liegen mittlerweile auch schon mehr als fünf Jahre zurück. Damals habe ich die Band leider nicht sehen können, mich nur im Film "Wild Zero" von Ihren Livequalitäten [...]

Mehr..