FOREIGN DIPLOMATS – Monami

Nun hatte ich mich schon fast daran gesetzt, diese Platte im Rahmen unserer quartalsweise erscheinenden Rubrik „Kurz & schmerzlos“ zu besprechen, was ja nicht per se negativ sein muss, denn manchmal fehlt einfach die Zeit, sich genügend mit einem Album auseinanderzusetzen. Da diesmal jedoch wenig „Liegenbleiber“ auf dem Promostapel lagen, konnte ich mich ausgiebig mit den FOREIGN DIPLOMATS aus Quebec beschäftigen, und darüber bin ich ausgesprochen dankbar. Denn dieses Album muss gehört werden und darf nicht untergehen in der Masse der Veröffentlichungen. Abwechslungsreich arrangierter Indiepop aus Kanada, der mich grob an eine Mischung aus EFTERKLANG, ARCADE FIRE und GOLDEN KANINE erinnert, wobei die FOREIGN DIPLOMATS ein dermaßen ausgeprägtes Gespür für gute Melodien haben, dass fast jeder Song ein Hit ist. Nicht im Sinne von Massenkompatibilität, sondern eher bezogen aufs Herz und das eigene Wohlbefinden. Inmitten des Indiefolk-Gewands ist unterschwellig auch noch eine leichte Dark Wave-Note auszumachen, die an Bands wie EDITORS und THE TWILIGHT SAD denken lässt. Aber bei einer leicht melancholischen Note ist es diese Gratwanderung in Richtung Summerfeeling, die diese Platte auszeichnet. Kleiner Tipp für alle Hamburger: Die FOREIGN DIPLOMATS spielen auch beim diesjährigen Reeperbahn-Festival. Hingehen!

Bewertung: 8/10

Veröffentlichungsdatum: 07.06.2019