FLOWERS IN CONCRETE / DIM PROSPECTS – Split

Hier haben wir es mit einer Split-LP zweier österreichischer Bands zu tun. FLOWERS IN CONCRETE haben sich wohl bereits in den Neunzigern gegründet und vor 15 Jahren aufgelöst, somit stellt ihr Beitrag zu diesem Tonträger quasi eine Art Comeback dar. Eingerostet klingt die Truppe aus der Steiermark jedoch keineswegs. Der Tremolo-Gesang klingt ziemlich SKEPTIKER-mäßig, musikalisch würde ich Lieder wie „Heute / Morgen“ oder „Befreiung“ jedoch eher in der Tradition der Polit-Punks STRAHLER 80 einordnen, denen auch in Form eines Coversongs Tribut gezollt wird. Lediglich das Stück „Daily lies“ fällt ein wenig aus dem Rahmen, da es etwas Hardcore-lastiger und zudem der einzige englischsprachige FLOWERS IN CONCRETE-Song auf dieser Platte ist.
DIM PROSPECTS setzen hingegen ausschließlich auf englische Texte (ganz heißer Anwärter auf den Best-Songtitel-Award 2020: „I can do a better 600 Euro haircut with my asshole“) und erinnern mich mit ihrer Mischung aus kraftvollem Punkrock und melodischen Hardcore an ihre Landsleute von RENTOKILL. Im Vergleich zu ihren Split-Partnern eignen sich die Songs von DIM PROSPECTS somit mehr zum Mitgrölen und Fäusterecken, wobei die Gitarrenarbeit allerdings auch eine gewisse LEATHERFACE-Affinität erahnen lässt. Trotz der vorhandenen Unterschiede ergänzen sich beide Bands sehr gut und sorgen somit für eine stimmige Gesamterscheinung dieser Veröffentlichung.

Bewertung: 7/10

Veröffentlichungsdatum: 08.05.2020

Über Bernd Cramer 1416 Artikel
Konzert-Junkie & Vinyl-Liebhaber. Schreibt über Musik, ohne zu Architektur zu tanzen.