FALK – Skizzen

GÖTZ WIDMANN und FALK bringen am selben Tag ein Album heraus… uiuiui, das kann ja nur gut werden. FALK erfreut uns auf “Skizzen” mal wieder mit wunderbaren, mal lustigen, mal aber auch ernsthaften Liedermacherliedern. Denn sicherlich: “Psychologin” klingt ja jetzt erstmal lustig, aber die Mutter eines guten Freundes ist Psychologin – und der sagt: Ja, leider ist es genau so. Also, man darf FALK ruhig einen guten Blick auf die Welt bescheinigen, nicht nur wegen des ersten Songs. Musikalisch eher klassisch für das Genre, die Lyrics packend wie fast schon gewohnt, inhaltlich deckt er ein breites Spektrum ab, eben Skizzen, die man so im Leben malt und schreibt. Als Lehrer ist selbstverständlich “Schulzeit” ein sehr wichtiger Song, aber nicht nur aus beruflicher, sondern auch persönlicher Sicht, so in der Retrospektive… ich sage nur “Das falsche Mädchen angeschmachtet…”. “Skizzen” ist ein mächtig gut gelungenes Liedermacheralbum aus dem Hause Ahuga!, beweist mal wieder, mit welch sicherer Hand auf diesem Label Künstler ausgesucht werden, die eben weitergehen als dumme Witze, sondern in ihren Texten sehr viel Ironie und schwarzen Humor verstecken sowie an die Intelligenz der Hörer appelliert – hoffentlich ist diese auch vorhanden. Aber bei euch, die ihr dies lest, ist das natürlich selbstverständlich. Viel Spaß beim Genießen! “Wir sind genau wie dieses Lied / Wir sind ein einziges Klischee” (“Männerclub”)

Bewertung: 8,5/10

Veröffentlichungsdatum: 03.03.2017

Über Simon-Dominik Otte 629 Artikel
Mensch. Musiker (#Nullmorphem). Schauspieler (#BUSC). Rezensent (#blueprintfanzine). Come on, @effzeh! AFP-Fan. (#Amandapalmer). Lehrer. Und überhaupt. Und so.