EINERBANDE – Diary of a bad man Vol. 2 (7″)

Puh, wo soll man bloß anfangen, wenn man über diese Single berichten möchte? Ich fange einfach mal bei dem Protagonisten dieses Projekts an: Dieser heißt mit bürgerlichem Namen nämlich Thomas Götz, ist Schlagzeuger bei den BEATSTEAKS und betreibt nebenbei auch noch das kleine Label Tomatenplatten. Und da er mit all dem noch nicht ganz ausgelastet zu sein scheint, veröffentlicht er unter dem Namen EINERBANDE obendrein auch noch Musik eher experimentellen Charakters. Den Track „Munich“ würde ich dabei irgendwo in Richtung Lounge-Musik verorten: Hypnotische Beats mit ein wenig Ambient-Atmosphäre, in Szene gesetzt von DJ Sepalot, der früher unter anderem auch bei BLUMENTOPF mitgewirkt hat. Der zweite Track „Bäume in der Wüste“ hat hingegen einen HipHop-Einschlag, ist in Zusammenarbeit mit den TURBOSTAAT-Mitgliedern Jan Windmeier und Marten Ebsen sowie dem Trompeter Richard Koch entstanden und steht dem anderen Stück dieser Platte in Sachen Eigenwilligkeit in nichts nach. Außer für Freunden unkonventioneller Musik dürfte diese 7inch-Single vor allem für Plattensammler interessant sein, denn sie besticht nicht nur durch eine wundervolle Splatter-Optik, sondern auch die Cover wurden individuell mit Fotos beklebt, so dass jede Platte ein Unikat darstellt.

Bewertung: 6/10

Veröffentlichungsdatum: 09.11,.2018