Appletree Garden Festival 2018

Ihre Apfelbäume haben sie nicht mitgenommen, dafür aber das Feeling für eine frohlockende Musikprogrammauswahl aus Indie, Elektro und Pop und das Händchen für einen gemütlichen Ort samt seiner Größe. Ihren Umzug mit einer Distanz von um und bei 10 km von Cornau nach Diepholz haben sie vor gut 13 Jahren schon bestritten. Und sie landeten wieder irgendwo auf der langen Strecke zwischen Bremen und Münster. Die ehrenamtlich Tätigen oder auch 70 Mitgliederinnen und Mitglieder halten entgegen des mittlerweile größeren Bekanntheitsgrades die begrenzte Besucherzahl bei und schaffen somit einen Raum für das Kleine und Große in einem.
Das Appletree Garden Festival, für mich fern verwandt mit dem Immergut und dem Jenseits von Millionen, stellt beständige Acts (THE NOTWIST, YO LA TENGO), die ich aufgrund ihrer Langlebigkeit als Anker oder Magnet bezeichnen will, und vielversprechende Acts (LEONIDEN, VÖK), die schon mehr als zweimal bei byte.fm angespielt wurden, auf die Bühne. Hinzu kommen Acts (VON WEGEN LISBETH), die bei anderen Radiosendern in Wiederholungsschleife präsentiert werden und einen auf dem Weg von und zur Arbeit begleiten können. Gute Wahl! Denn die besondere Mischung macht es aus.
Wer es kennt, kann sich unbesorgt rückwärts in seine Vorfreude hineinfallen lassen. Wer es noch nicht kennt, wird (garantiert) wohl nicht enttäuscht werden: Eine klangliche Idylle tanzbar oder träumerisch unter sommerlichen, Blatt bestückten Wipfeln (vielleicht ja bald dein Lieblingswochenende).

Datum: 02.-04.08.2018
Ort: Diepholz, Niedersachsen
Tickets: ca. 82€
Zuschauer: 5000 ausverkauft
Bands: 47SOUL • AARON AHRENDS • ACID ARAB • ALTIN GÜN • BAD SOUNDS • BUKAHARA • CONFIDENCE MAN • DAN CROLL • DAVID DORAD • DIRK GIESELMANN • GLASS ANIMALS • GRANDBROTHERS • GRIZLLY BEAR • HAUX • HER • IDER • ILGEN-NUR • ISOLATION BERLIN • JADE BIRD • JASON BARTSCH • KURIOSE NATURALE • LEONIDEN • NIGHTWASH • NOGA EREZ • OLLI SCHULZ • PARCELS • PAULI POCKET • RHYS LEWIS • SIEGFRIED & JOY • SUPERPARKA • SWUTSCHER • THE NOTWIST • VÖK • VON WEGEN LISBETH • WEVAL • WHOMADEWHO • YELLOW DAYS